meine praxis

kontakt

Privatpraxis für Supervision,

Coaching und Therapie

Eickhoffstraße 38

33330 - Gütersloh

© 2018 Christian Groß, Privatpraxis für Supervision, Coaching & Therapie

Termine nach Vereinbarung

tel: 05241 - 230 8413

mobil: 0176 - 248 729 97

fax: 05241 - 230 8414

mail: info@privatpraxis-gross.com

über mich

Christian

Groß

Mein Name ist Christian Groß, Jahrgang 1982, ich bin Supervisor/Coach* (DGSv), Sozial- und Suchttherapeut (VDR) sowie ausgebildeter Therapeut in Klärungsorientierter Psychotherapie (IPP). Seit einigen Jahren arbeite ich in der Bernhard-Salzmann-Klinik des LWL-Klinikums in Gütersloh auf der Station für glücksspiel- und medienabhängige Patienten. Darüber hinaus bin ich als Fachreferent zu Themen rund um das pathologische Glücksspiel und Medienabhängigkeit im In- und Ausland tätig. Seit 2017 bin ich als Supervisor/Coach* am Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung der Universität Bielefeld.

Nach meiner therapeutischen Ausbildung am Institut für Psychologische Psychotherapie in Bochum arbeitete ich zunächst mehrere Jahre in der ambulanten Suchttherapie sowie als wissenschaftlicher Mitarbeiter in zwei Forschungsprojekten zu Computerspielsucht an der Hochschule Niederrhein in Mönchengladbach. 2015 wechselte ich in die stationäre Rehabilitation nach Gütersloh. Seit einigen Jahren bin ich Mitglied in den Fachverbänden Medienabhängigkeit e.V. und Glücksspielsucht e.V. und engagiere mich dort besonders im Arbeitsfeld Beratung und Behandlung. Bereits 2013 konzeptionierte ich für den Arbeitskreis gegen Spielsucht e.V. in Unna eines der ersten Behandlungskonzepte für Medienabhängige in NRW und 2016 für die Bernhard-Salzmann-Klinik ein erlebnisorientiertes Therapiekonzept für junge Glücksspieler und Medienabhängige.

Seit 2016 bin ich im Vorstand des Fachverbandes Medienabhängigkeit e.V. tätig. Neben meinen Aufgaben  als 2. Vorsitzender und Pressesprecher arbeite ich dort vorwiegend an neuen Behandlungskonzepten für den ambulanten und stationären Bereich sowie an Fortbildungen und Methodenschulungen im Rahmen von Öffentlichkeitsarbeit.

Seit 2018 bin ich Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Suchtforschung & Suchttherapie e.V. und in der Deutschen Gesellschaft für Supervision und Coaching e.V.

vita

2009 - 2010 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Hochschule Niederrhein, Mönchengladbach

2010 - 2013 Suchttherapeut, Arbeitskreis gegen Spielsucht e.V., Unna

2013 - 2015 Suchttherapeut, Fachstelle Glücksspielsucht der Caritas Rhein- Kreis Neuss gGmbH

2015 - heute Suchttherapeut, Bernhard-Salzmann-Klinik, LWL-Rehabilitationszentrum Ostwestfalen, Gütersloh

2016 - heute Vorstandsmitglied, 2. Vorsitzender u. Pressesprecher, Fachverband Medienabhängigkeit e.V., Hochschule Hannover

2017 - heute Supervisor/Coach*, Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung (ZWW), Universität Bielefeld

2018 - heute Supervisor/Coach* und Klärungsorientierter Therapeut in eigener Praxis, Gütersloh

2019 - heute Lehrbeauftragter an der Hochschule für öffentliche Verwaltung (FHöV) NRW, Standort Bielefeld

2019 - heute Dozent in der verhaltenstherapeutisch-orientierten Weiterbildung der LWL-KS, Münster

aus- und weiterbildungen

2006 - 2010 Studium der Sozialen Arbeit, Hochschule Niederrhein, Mönchengladbach

2008 - 2011 Master of Arts Sozial- und Suchttherapeut (VT), Ruhr-Universität Bochum, ISTh-Bochum

2010 - 2011 Ausbildung in Klärungsorientierter Psychotherapie, Institut für Psychologische Psychotherapie, Bochum (IPP)

2017 - heute Master of Arts Supervisor (cand.), Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung (ZWW), Universität Bielefeld

2018   Anerkennung zur Heilerlaubnis der Psychotherapie (HPG), Gesundheitsamt Köln

2019   Zertifizierter PSI-Kompetenzberater (inkl. TOP-Diagnostik, Selbstmanagement, EOS-Diagnostik), Impart Institut Osnabrück